Größter Quaterhorse Züchter Deutschland
  • By US Bandits
  • In NEUIGKEITEN
  • Posted 29.03.2018

GUTE NACHT GESCHICHTE

Unglaublich, aber wahr.

Nachdem alle unsere Stuten keine Anzeichen einer anstehenden Geburt zeigten, segneten wir die Lieben mal mit einer Nacht ohne Birth Alarm Gurt.

Als ich nun so gegen 01:00 Uhr gerade ein paar Texte für die Homepage verfasste, hörte ich ein Fohlen wiehern. Naja, ist nun nichts unnormales, aber nach 3x Wiehern konnte ich meinen inneren Schweinehund überreden und dachte mir okay, raus mit dem Hintern aus dem Bett und ab die Treppe runter, raus in die Kälte und in die Boxen schauen.

Hm, ich fand nichts auffälliges vor. Die erste Box war leer (Raffi und Reni haben an der Heuraufe gefressen) und in der zweiten Box stand Taxi mit Blick nach draußen. Ich entschied mich also dazu, wieder ins Bett zu gehen. Aber als ich mich gerade umdrehen wollte, hörte ich es wieder wiehern. „Na gut“, dachte ich mir und wollte nochmal auf dem Paddock nachsehen. Und als ich rausging und nach links sah, stand da ein riesengroßes, kräftiges Palomino Stutfohlen, was sich gerade genüsslich im Regen aufhielt.

Bezeichnend für meine ruhige Art (haha), rannte ich panisch zum Fohlen. Es wieherte und ich schob es prompt in die Box – direkt vor Mama Taxi. Dabei schlug es kurz nach mir aus, aber ich hab ihr sofort vergeben!

Da standen wir nun – eine völlig entspannte Mama, ein nasses XXL Fohlen und eine hysterische Tante mit kurzen Hosen, T-Shirt und Birkenstock Sandalen.

Tja, aufgrund des windigen und regnerischen Wetters, erhält sie von mir schonmal den Namen „Stormi“. Was eine süße Maus. Sie ließ sich liebend gerne abrubbeln, während Mama Taxi schleckte, schleckte und schleckte. Was ein abenteuerliches Erlebnis zu dritt.

Und die Moral von der Geschicht’.. ruft dich der Birth Alarm nicht, dann doch sicher das Baby.

Und jetzt eine GUTE NACHT euch allen,

eure Nina